Die Vereinssportseiten für Bottrop [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Fitness: (fit1.de)
 
Weintrauben machen dick!

Weintrauben machen nicht dick! Sven-David Müller rät im Rahmen einer gesunden Ernährung täglich ein Kilogramm Gemüse und Obst zu verzehren und dazu gehören auch Weintrauben. Menschen, die diese Empfehlung nicht umsetzen können oder wollen, haben die Möglichkeit, ihre Ernährung durch Gemüse- und Obstkonzentrate zu ergänzen.

Süße Beere als Dickmacher verdammt
Mit dem September naht wieder die Zeit der Weintrauben, eine der ältesten und am weitesten verbreitete Obstsorte der Welt, die in Westasien vermutlich bereits vor 7.000 Jahren kultiviert wurde. Zu Unrecht verdammen Viele die süße Beere als Dickmacher. Genau wie die anderen Obstsorten enthält die Weintraube vor allem Wasser, lebensnotwendige Vitamine wie Vitamin C, Mineralstoffe wie Magnesium, Ballaststoffe sowie sekundäre Pflanzenstoffe wie das arteriosklerosevorbeugende Resveratrol. Eine Portion Weintrauben mit 125 Gramm liefert gerade mal 89 Kilokalorien. Ein Riegelchen Schokolade mit 20 Gramm schlägt dagegen schon mit 107 Kilokalorien zu B(a)uche. Während sich nach einer Portion Weintrauben durch das Volumen und die enthaltenen Ballaststoffe eine andauernde Sättigung einstellt, macht das Riegelchen Schokolade lediglich Lust auf mehr! Auch für Diabetiker sind Weintrauben nicht tabu, denn die enthaltenen Kohlenhydrate liegen zur Hälfte in Form von Fruchtzucker vor, den der Körper Insulin-unabhängig verstoffwechselt und der den Blutzucker praktisch nicht ansteigen lässt.

Kerne liefern gesundes Traubenkernöl
Es gibt Keltertrauben zur Weinherstellung und Tafeltrauben für den Verzehr. Neben gelbe Sorten sind auch blaue erhältlich, wobei die blauen meist aromatischer sind. Die Kerne liefern gesundes Traubenkernöl. Trauben enthalten gesundheitsförderliche sekundäre Pflanzenstoffe. Hier ist insbesondere das in blauen Trauben reichlich enthaltene Resveratrol von Bedeutung, das nicht nur antioxidative sondern auch antikanzerogene Eigenschaften hat. NWM


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 15406 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 18.09.2003, 07:59 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5502 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 24.10. (fit1.de)
Rückenschmerzen haben vielfältige Ursachen
- 18.09. (fit1.de)
Natürliches Heilwasser ist gut gegen Durst
- 18.09. (fit1.de)
Muskelstärkendes Protein entschlüsselt
- 31.07. (fit1.de)
Erdbeere: Power-Frucht mit Geschmack!
- 31.07. (fit1.de)
Vollkornschutz vor Diabetes
- 15.07. (fit1.de)
Cholesterin - was jeder wissen sollte
- 08.07. (fit1.de)
Die Sucht einfach verschlafen
- 08.07. (fit1.de)
In den Sommer mit der diaita-Pyramide
  Gewinnspiel
Wie viele Punkte gibt es für einen Touchdown beim American Football?
10
4
6
8
  Das Aktuelle Zitat
Thomas Häßler
Herzlichen Glückwunsch an Marco Kurz. Seine Frau ist zum zweiten Mal Vater geworden.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018